Archiv der Kategorie: MVZ allgemein

COVID-19 Impfung – Information der KVWL vom 19.01.2021

zum aktuellen Stand der Impfungen in Westfalen-Lippe eine Information der KVWL (Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe) vom 19.01.2021.

Wir verwiesen besonders auf die Informationen auf der Seite 2 des folgenden Dokuments – hier werden die Termine und Regeln zum Impfvorgehen erklärt.

https://www.kvwl.de/mediathek/telegramm/pdf/telegramm_86_2021_01_19.pdf

 

CORONA Maßnahmen: der korrekte Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung für Patienten

Wie werden Hygieneregeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie richtig umgesetzt und was kann man falsch machen? Sowohl beim Händewaschen als auch im Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung können Fehler passieren.

In einem animierten Video stellt die KBV den korrekten Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung für Patienten dar.

https://www.kbv.de/media/video-hd/clip_ia_umgang-maske_060520_1920x1080.mp4

Corona-Krise: Praxisbetrieb wird angepasst!

Zur Erreichung der maximalen Sicherheit für das gesamte Praxisteam und für die Patienten sind die Praxisräume für Sie nicht frei zugänglich. Wir sind telefonisch für Sie erreichbar, um mit Ihnen den weiteren Handlungsablauf persönlich abzusprechen.
Seien Sie sicher, dass Ihnen in gewohnter Weise geholfen wird.
Ihr Praxisteam

Telefonnummern: Erreichbarkeit zu den üblichen Sprechstundenzeiten:
– Praxis Lünen 0231 95 057 100
– Praxis Unna 0231 95 057 200
– Praxis Werne 0231 95 057 300
– Praxis Soest 0231 95 057 400
– Praxis Dortmund 0231 95 057 600
– Praxis Dortmund-Brackel 0231 95 057 700

AB 01.10.2019: Frau C. Lang als neue Diabetologin in der Diabetes-Schwerpunktpraxis am Standort Lünen

Seit dem 01.10.2019 ist unser Team in Lünen durch unsere neue Fachärztin für Innere Medizin und Diabetologie, Frau Cornelia Lang verstärkt.
Sie sorgt mit unserem – und Ihnen als Patienten bereits gut bekannten –
Diabetes-Team für das Wohlbefinden der Patienten in der gewohnten
Zuverlässigkeit.
Mit Frau Cornelia Lang haben wir eine Ärztin bekommen, die über eine lange fundierte
Berufserfahrung in der Inneren Medizin und speziell in der Diabetologie verfügt.
Somit ist auch der Fortbestand unserer anerkannten diabetologischen
Schwerpunkteinrichtung mit angegliederter zertifizierter Fußambulanz (ZAFE),
sowie der Diabetes- Beratung und -Schulung für die Patienten mit vertrauten
Gesichtern und wie immer auf dem neusten Stand der Diabetologie, auch in
Zukunft gewährleistet.

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Tatjana Müller

Tatjana Müller wurde für ihre hervorragende Prüfungsleistung als „Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung“ am 11. Juli 2019 in einer Feierstunde der Ärztekammer Westfalen- Lippe in Münster ausgezeichnet.

Damit gehört Sie zu den acht Fachwirtinnen, die ihre Fortbildung mit der Bestnote abgeschlossen hatten. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 66 angehende Fachwirtinnen zur Prüfung angemeldet.

Dialyse und Ambulanz Standort Werne

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten im Standort Werne sind erfolgreich abgeschlossen worden. Unter der Leitung von Petra Schumann entstand ein jetzt ansprechenderes Ambiente an diesem Standort. Zudem wurde auch technisch im Dialysebereich, durch Erneuerung des Maschinenparks, die Möglichkeiten der Behandlungen deutlich verbessert. Sowohl die Patienten als auch die Mitarbeiter haben die Aufwertung des Standortes sehr positiv aufgenommen.

Kooperationen mit Krankenhäusern

Die ÜBAG kooperiert mit den folgenden Krankenhäusern:

MVZ Lünen
Klinikum Westfalen, Standort Brambauer
Klinikum Westfalen, Standort Lüdgendortmund
Katholisches Krankenhaus, Dortmund-West
Rochus-Krankenhaus, Castrop-Rauxel
– Städtische Kliniken, Dortmund-Nord
Christophorus-Krankenhaus, Werne
Marien-Hospital, Lünen

MVZ Dortmund
Klinikum Westfalen, Dortmund-Brackel
St. Josefshospital, Dortmund

MVZ Unna
Ev. Krankenhaus, Unna
Justizvollzugs-Krankenhaus NRW, Fröndenberg
Klinikum Stadt Soest